Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2009

Lange erwartet und endlich da: Das neue Pfotenhieb-Heft steht zum Download bereit. Das leider letzte Pfotenhieb-PDF-Magazin lockt mit tollen Artikeln rund um die Katze sowie Rabattcoupons für bekannte Online-Shops.

Leider wird das letzte PDF-Magazin 2009 auch die letzte Pfotenhieb-Ausgabe generell sein… Weitere Infos gibt es hier: Letztes Pfotenhieb-Magazin im Dezember 2009.

Dennoch möchten wir Euch beim letzten Pfotenhieb-Magazin original Pfotenhieb-Qualität bieten:

Um auch Euch passend zur Weihnachtszeit und als Dankeschön für Euer Vertrauen ein kleines Geschenk zu machen, haben wir einige Futtershops angesprochen und einige Rabattgutscheine ergattern können. Zudem gibt es passend zur Weihnachtszeit viele Gewinnspiele und Verlosungen sowie wie gewohnt tolle Artikel rund ums Thema Katze:

Neues auf dem Futtermarkt: Welche neuen Futtersorten gibt es, wo haben die Hersteller die Zusammensetzung geändert? Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand!

Abfall in der Dose?: Tierische Nebenprodukte finden sich in fast jedem Katzenfutter. Doch was unterscheidet die Nebenprodukte vom „richtigen“ Fleisch?

Erste Hilfe für die Katze: Was tun im Notfall?

Gefahren im Haushalt: Die meisten Unfälle passieren in den eigenen vier Wänden. Entlarven Sie Gefahrenquellen!

Hinter den Kulissen von Tiere suchen ein Zuhause: Wie läuft ein Dreh der bekannten Fernsehshow ab?

Wohnungsgestaltung: Die dritte Dimension macht auch die kleinste Wohnung zu einem Abenteuerspielplatz für Katzen.

Basteltipp Kratztonne: Gestalten Sie den Kletter- und Kratzturm für Ihre Katze selber!

Genetik-Special: So entsteht eine Katze#

Farbvererbung: Warum sind nur Kätzinnen dreifarbig, wieso ist meine Katze schwarz?

Farb-Special: Die Gefahren der Weißkatzenzucht

Dieses und viel mehr findet ihr im aktuellen Pfotenhieb-Heft, das vom 30. November bis zum 31. Dezember zum Preis von 2 EUR pro Ausgabe erworben werden kann.

Weitere Infos zu den Bestellformalitäten gibt es unter „Die Bestellung“ und in unseren FAQ. Ab sofort könnt ihr das Dezemberheft auf unserer Bestellseite bestellen.

Read Full Post »

Gerade werden noch die letzten kleinen Änderungen am nächsten Pfotenhieb-Heft vorgenommen, dann können wir es Euch hoffentlich pünktlich zum 1. Dezember präsentieren!

Alle, die es besonders eilig haben, können das kommende Pfotenhieb-Heft jetzt schon vorbestellen. Auf unserer Bestellseite habt ihr die Wahl zwischen den Zahlungsarten PayPal und Vorkasse – da wir durch die Advents- und Weihnachtsfeiertage im Dezember aber mit verlängerten Bank- und Bearbeitungslaufzeiten rechnen, kann es bei einer Bestellung per Vorkasse bis zu acht Werktagen dauern, bis Euch das neue Heft vorliegt.

Wir empfehlen darum die Zahlung per PayPal: Eure Zahlung wird sofort gutgeschrieben und kann innerhalb weniger Stunden bearbeitet werden. Leider können wir Euch aktuell noch keine automatische Freischaltung nach Zahlung über PayPal anbieten, in der Regel erhaltet ihr aber schon am Abend den Download-Code für Euer persönliches Pfotenhieb-Exemplar!

Das neue Pfotenhieb-Heft wird nur im Dezember 2009 erhältlich sein. Wer die neue Ausgabe pünktlich auf seinem PC haben möchte, kann also schon jetzt vorbestellen – ihr erhaltet Downloadcode dann pünktlich zum Erscheinungsdatum oder, bei Vorüberweisung, sobald die Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist.

Leider sind wir vom 26. bis einschließlich zum 29. November nicht per E-Mail zu erreichen und können in dieser Zeit auch keine Rechnungen für Vorbestellungen per Vorüberweisung ausstellen. Vielen Dank für Euer Verständis!

Read Full Post »

Leider haben wir heute schlechte Nachrichten für Euch… Das in einer Woche erscheinende Pfotenhieb PDF-Magazin wird leider das letzte sein.

Enttäuscht von den momentan im Handel erhältlichen Hochglanzmagazinen haben wir uns im Sommer 2007 entschlossen, ein wirklich gutes Katzenmagazin auf den Weg zu bringen: Von Katzenhaltern für Katzenhalter geschrieben, mit dem nötigen Sachverstand, Liebe zum Detail und journalistischen Kenntnissen. Ein Blatt, das nicht auf Werbeeinnahmen fixiert ist, die ein oder andere unbequeme Wahrheit ans Licht bringen kann und sich nicht scheut, sich selbst zu verbessern. Wir sind uns sicher, dass uns das gelungen ist!

Die Arbeit für und mit Euch hat uns immer sehr viel Spaß gemacht und wir sind wirklich stolz auf Pfotenhieb und darauf, dass das Projekt doch sehr viel bekannter und erfolgreicher geworden ist, als wir uns anfangs ausgemalt haben. Dies ist auch unseren freien Autoren und Fotografen zu verdanken, die uns ihre Texte und Bilder kostenlos zur Verfügung gestellt und so einen großen Anteil am Gelingen und Gedeihen des Projektes haben. Ohne sie wäre das alles nicht möglich gewesen! Hier geht auch ein großer Dank an Euch als Leser: Hunderte von Katzenfreunde haben Pfotenhieb in Blogs, Katzenforen und durch persönliche Empfehlung an Katzenfreunde bekannt gemacht.

Doch nicht nur Pfotenhieb hat sich weiterentwickelt. Bestand der Großteil der Redaktion 2007 noch aus Studenten, stehen wir nun auch vor der Entscheidung, neue berufliche Chancen wahrzunehmen – die Möglichkeiten, neben Beruf und Familie ein Magazin unentgeltlich wie Pfotenhieb voranzubringen, schwinden. Dass Pfotenhieb neben dem zeitlichen Aufwand auch nicht zuletzt durch die Wirtschaftskrise leider immer noch ein finanzielles Risiko darstellt, tut sein Übriges dazu. Viele kleinere und größere Unternehmen haben uns mit Werbeanzeigen und Sponsoring unterstützt – all diese tatkräftige Hilfe hat aber leider nicht ausgereicht, um all die Ausgaben eines professionellen Magazins zu decken.

Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens entschlossen, dass die in einer Woche erscheinende PDF-Ausgabe leider die Letzte sein wird. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, denn jeder Artikel, jedes fertige Pfotenhieb-Heft und jede Leserreaktion hat uns stolz gemacht. Darum möchten wir nicht ganz von der Bildfläche verschwinden, sondern weiterhin kritische Artikel zur Katzenszene, zu Ernährung, Gesundheit und Katzenhaltung veröffentlichen und damit nicht nur Euch als Katzenhalter informieren, sondern auch das Leben unserer Sofatiger etwas artgerechter gestalten. Informationen sind unabhängig von der Erscheinungsweise, wichtig ist, dass sie leicht und für Jedermann verfügbar sind – die Pfotenhieb-Artikel werden aus diesem Grund ab Januar 2010 nur noch online auf unserem Portal http://www.pfotenhieb.de erscheinen. Eine feste Erscheinungsweise wird es leider nicht geben, dafür aber regelmäßig neue und innovative Themen direkt online, ohne langwierigen Download. Ihr könnt die Pfotenhieb-Artikel in der gewohnten Qualität völlig kostenlos lesen oder ausdrucken. Aus steuerlichen Gründen wird es auch keine Werbung mehr auf der Homepage geben – laufende Kosten wird die Redaktion weiterhin selbst tragen.

Dennoch sind wir nun natürlich etwas traurig, dass das tolle Projekt nach über zwei Jahren so endet…

Wir danken Euch für die tolle Zeit und hoffen, dass ihr uns weiterhin treu bleibt!

Übrigens: Aufgrund der Gewerbeabmeldung können wir Euch das neue Magazin leider nur im Dezember zum Kauf anbieten. Registriert Euch am besten gleich unter newsletter@pfotenhieb.de für unseren Newsletter – ihr erhaltet dann eine Nachricht, sobald das Heft erhältlich ist!

Read Full Post »

Nicht jeder Tierarzt ist so gut, wie der Doktortitel vermuten lässt. Die Stiftung Warentest nimmt nun nach diversen Katzenfuttersorten auch Tier-Doktoren unter die Lupe – und ihr könnt mitmachen!

Leider ist die Beantwortung des Fragebogens nur noch bis zum 23. November 2009 möglich – aber vielleicht ist das Ganze ja auch eine schöne Sonntagabend-Beschäftigung?

Read Full Post »

Vermittlungskatze Savannah

Vermittlungskatze Savannah

Die kalte Jahreszeit beginnt – eine schwierige Saison für Streunerkatzen und Tierschützer.

Die Senftenberger Tierhilfe musste trotz sinkender Temperaturen vier ausgesetzte Katzenkinder abweisen und ist nun auf der Suche nach Pflegestellen. Weitere Informationen gibt es hier: Hilferuf der Senftenberger Tierhilfe.

Auch die K&K-Katzenpension vermittelt dauernd Notfelle ist und aktuell auf der Suche nach weiteren Pflegestellen. Die aktuellen Vermittlungstiere gibt es ab sofort im Pfotenhieb-Portal: Vermittlungstiere der K&K-Katzenpension.

Read Full Post »

Die per USB beheizbare Kuschelhöhle, die auch zum Hausschuh umfunktioniert werden kann – oder anders herum… 😉

Gerade gefunden bei Spiegel Online: Gadget für Geeks (und ihre Katzen)

Read Full Post »