Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Oktober 2010

Seit zwölf Stunden online und schon eingeschlagen wie eine Bombe: Das Thema Wildkatzenhybride scheint aktuell im Fokus vieler Katzenfreunde zu stehen, entsprechend zahlreich waren die Reaktionen auf unseren Artikel.

Wir möchten uns an dieser Stelle für Euer Feedback und Eure Hilfe bedanken! So konnten wir den Artikel sogar um die Information, dass es inzwischen sogar einen eigenen Zuchtverein mit Rassestandards und Richtlinien für die Hybridkatzen-Zucht (gegründet von den Inhabern der geplanten Caracat-Zucht in Deutschland und Österreich) gibt, ergänzen.

Hier geht es zum Artikel: „Wildkatzenhybride – Katzenrassen zwischen Faszination und Artenschutz

Advertisements

Read Full Post »

Die Katze im Motor

Unvorstellbar: Eine Katze an der Ostküste der USA überlebte eine knapp drei Kilometer lange Fahrt im Motorraum eines Geländewagens (Artikel).

Was viele Autofahrer nicht wissen: Der nach unten offene Motorraum eines Autos kann nicht nur Platz für ungeliebte Nager bieten, sondern auch kleinen und großen Katzen. In den meisten Fällen geht die Geschichte nicht so gut aus wie für die Katze aus der Bronx

Read Full Post »

Nun weiß ich, warum Sakura seit einer Stunde um ein Leckerli bettelt: Heute ist „Nationaler Katzentag“ in den USA.

Eine gute Gelegenheit, etwas Gutes zu tun: Die offizielle Homepage bietet gleich einige Links zu Vermittlungsseiten für Tierheimkatzen. Leider bietet die von Purina gesponserte Seite (natürlich) auch einen Online-Shop sowie leider einen Wettbewerb für tierische Halloween-Kostüme. Also wieder nur ein Marketing-Streich?

Read Full Post »

Wildkatzenhybride sind der neuste Trend in der Katzenwelt. Wem Main Coon, Abessiner und Burma zu langweilig geworden sind, setzt auf ein Quäntchen Wildkatzenblut: Bengalen und Savannah überzeugen mit einem langgestreckten Körperbau und einzigartigen Flecken, sie gelten als aufgeweckt und interessiert. Mittlerweile sind sogar Kreuzungen zwischen Karakalen und Hauskatzen in Planung.

So faszinierend derartige Neuschöpfungen sind, so viele Fragen werfen sie auf. Sind Hybridkreuzungen auch immer besonders gut für das Tier? Wie geht eine Verpaarung zwischen Haus- und Wildkatze von statten? Was passiert mit den Katzen der ersten Kreuzungsgenerationen, wenn sie nicht für die Haltung im Haus geeignet sein sollten? Wie stark ist die Wildkatze im Schmusetiger? Benötigen Wildkatzenhybride eine besondere Haltung oder sind sie wie von vielen Züchtern propagiert reine Wohnungstiere? Wie sieht die rechtliche Seite aus?

Wir haben aus aktuellem Anlass recherchiert – den neusten Pfotenhieb-Artikel „Wildkatzenhybride: Katzenrassen auf dem schmalen Grad zwischen Faszination und Artenschutz“ sowie weitere neue Artikel zum Thema Herbstkätzchen, gehörlose Katzen und Toxoplasmose gibt es ab sofort im Pfotenhieb-Portal unter www.pfotenhieb.de.

Übrigens: Aufgrund der Brisanz dieses Themas werden wir in den nächsten Wochen einige Spezialartikel zur artgerechten Haltung und Ernährung von Wildkatzenhybriden veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Eure Meinung!

Read Full Post »

Es ist wieder Herbstkatzenzeit… Passend zum Thema gibt es nun einen neuen Artikel auf der Pfotenhieb-Homepage.

Jessica Rohrbach hat zum Thema Herbstkatzen recherchiert und gibt Antworten zu Themen wie aktiver Tierschutz und Kastration. Gleich lesen: Herbstkätzchen – So helfen Sie unerwünschtem Nachwuchs.

Read Full Post »

Die Buchpreisbindung bei E-Books sorgt für Verwirrung bei Liebhaber digitaler Leseformate. Sind elektronische Bücher nun preisgebunden oder nicht?

Auf preisbindungsgesetzt.de gibt Prof. Dr. Christian Russ gibt in einem kurzen Online-Artikel Antworten zum Thema Buchpreisbindung bei elektonischen Medien.

Grundsätzlich gilt in Deutschland die Buchpreisbindung laut BuchPrG, das bedeutet dass ein Verlag den Preis seines Buches festlegen muss. Der Buchhandel ist an diese Preise gebunden – auch für die digitale Buchform. Aus diesem Grund kostet ein deutschsprachiges E-Book überall gleich – egal ob direkt beim örtlichen Buchhändler oder beim großen Online-Versand mit Sofortdownload.

Das heißt aber nicht, dass die elekronische Buchfassung den selben Preis haben muss wie das gedruckte Buch! „Viele Verlage orientieren sich am Taschenbuchpreis oder machen einen Abschlag von ca. 20% auf den Preis des gebundenen Buches“, so Dr. Russ. Der Preis für das elekronische Buch wird also unabhängig von der Printausgabe festgelegt.

Weitere Antworten auf Fragen zu diesem Thema gibt es hier: Preisbindung E-Books.

Read Full Post »

1. Oktober 2010, Castel Volurno, Region Kampanien, Italien: 211 Katzen wurden in einer Kastration des Tierschutzvereines LEGA PRO ANIMALE kastriert, unter ihnen 137 Weibchen und 74 Kater. Über 80 verschiedene Betreuer aus der gesamten Region Kampaniens hatten die Katzen eingefangen und ins Sterilisationszentrum in Castel Volturno gebracht. Das Ergebnis: 137 Kätzinnen werden im Frühjahr  keinen Wurf kleiner Miezen liefern, etwa 500 Straßenkatzen werden gar nicht erst zur Welt kommen.

Geburtenkontrolle ist laut LEGA PRO ANIMALE der einzige Ausweg aus der oft so traurigen Situation der Straßentiere. Es kommen weit mehr Tiere zur Welt, die man in gute Hände vermitteln könnte. Das italienische Gesetz sieht diese Methode schon seit 1991 vor, aber leider wird es in den meisten Teilen Italiens nicht angewendet. Viele der Veterinärämter haben mehr oder weniger gut ausgerüstete Sterilisationskliniken, aber die Anzahl der Tiere, die dort kastriert werden ist viel zu niedrig.

Die Stiftung des Deutschen Tiersschutzbundes e.V. in Bonn übernahm die Kosten für diesen „Kastrations-Rekord“. Das Team der Lega Pro Animale, die freiwilligen Helfer und natürlich (und hoffentlich!) die Katzenschar dankt allerherzlichst für diese so wichtige Unterstützung.

Informationen von LEGA PRO ANIMALE, www.legaproanimale.de.

Read Full Post »

Older Posts »