Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Katzenbücher’

In jedem Heft findet ihr Buchempfehlungen aus der Pfotenhieb-Redaktion. Nach und nach stellen wir unsere Rezensionen nun auch auf unsere Homepage, so könnt ihr mit einem (oder zwei… :D) Klicks das richtige Buch je nach Themengebiet finden und müsst Euch nicht erst durch alle Pfotenhieb-Hefte wuseln.

Die Online-Buchtipps der Redaktion gibt es unter http://www.pfotenhieb.de/web/guest/lesenswertes. Wir arbeiten zur Zeit noch an der Aktualisierung (jajaja, die liebe Zeit…), einen Großteil der Buchbesprechungen findet ihr aber schon online. Zudem bieten wir Euch einen Katzenbuch-aStore über amazon.de an, hier könnt ihr die gewünschten Katzenbücher gleich bestellen: http://astore.amazon.de/pfotenhieb-21. Die Bestellung läuft über Amazon.de – wer von Euch schon einmal Bücher über diesen großen Online-Shop bestellt hat weiß, wie schnell und zuverlässig die Bestellung dort abläuft. Ihr geht also kein Risiko ein.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Schmökern! 🙂

Advertisements

Read Full Post »

Es gibt Katzenbücher über Ernährung, Krankheiten, Haltung, Erziehung, gute Standardwerke sucht der Katzenfreund aber (fast) vergeblich. Fast… Seit März 2008 ist der Bücherschrank nun um ein Exemplar reicher: „Alles über Katzen“ verspricht das neue umfassende Werk des Ulmer-Verlages, eine Übersetzung aus dem Französischen.

Im Umschlagtext verspricht der Verlag „Die ganze Welt der Katzen“ und „Alles Wissenswerte“ von der Auswahl der richtigen Katze über Fortpflanzung und Geburt bis zur Ernährung und Gesundheit. Kann ein Buch mit 288 Seiten das alles bieten?

Beim ersten Durchblättern fallen erst einmal die wunderschönen, großen Katzenfotos auf, mit denen das Buch illustriert ist. Ein Großteil des Buchumfangs ist den verschiedenen Katzenrassen gewidmet – auf ganzen 105 Seiten kann sich der Katzenfreund über die richtige Katzenrasse für sich informieren. Etwa der gleiche Umfang, nur etwa 136 Seiten, bleiben für „alles über Katzen“. Leider etwas wenig, um über Ernährung, Gesundheit, Eingewöhnung, Verhalten und Verwandtschaft zu informieren. Dem knappen Platz zum Trotz wird hier über (fast) alle Lebensbereiche der Katze informiert, sogar über Themen wie „Verreisen mit der Katze“ und „Die Wahl des richtigen Tierarztes“. Dieses zum Teil sehr ausführlich, so wird sich der Katzenfreund zum Beispiel im Kapitel „Ernährung“ über detaillierte Tabellen zu Themen „Eigenschaften und Funktionen der wichtigsten Mineralstoffe und Vitamine“ und eine kurze Aufschlüsselung zum Thema Futterdeklaration freuen. Sogar der Nährstoffbedarf einer tragenden Kätzin oder eines jungen Kitten werden angesprochen.

Leider werden in diesem Buch auch immer wieder Tipps gegeben, bei dem sich dem langjährigen Katzenhalter die Haare sträuben. Ein Beispiel ist das Jagdspiel „Katze auf Fischfang“: Ein hohes Glas etwa 10 Zentimeter hoch mit Wasser füllen und der Katze beim „Angeln“ zusehen, sicherlich interessant, um die Jagdtechniken der Katze zu ergründen – das Verfüttern lebendiger Tiere ist in Deutschland allerdings verboten. Ich hoffe, dass es sich hier nur um ein Missverständnis bei der Übersetzung handelt.

Trotz dieser kleinen haarsträubenden Passagen bietet „Alles über Katzen“ vielleicht nicht wirklich Alles, aber doch sehr viel zum Thema Stubentiger. Ein wunderschöner Band, an dem sich Katzenfreunde sicherlich erfreuen werden!

Informationen:

Pierre Rousselet-Blanc
Alles über Katzen
288 Seiten
Ulmer (Eugen)
Erstausgabe März 2008
ISBN: 978-3800155811

Read Full Post »

Gerade haben wir nämlich zwei neue im Pfotenhieb-Magazin erschienene Rezensionen zu unseren anderen Besprechungen unter http://www.pfotenhieb.de/web/guest/lesenswertes online gestellt: http://www.pfotenhieb.de/web/guest/ernaehrung

Read Full Post »

Wir von Pfotenhieb machen uns immer Gedanken, wie wir unsere Homepage verbessern und welche Extras wir Euch noch bieten können.

Dass wir nun auch Buchrezensionen auf der Pfotenhieb-Homepage veröffentlichen, dürfte mittlerweile bekannt sein. Nun haben wir den Sonntag genutzt, um noch einen Schritt weiterzugehe und gleich einen eigenen Katzenbuch-Shop bei Amazon.de eingerichtet: Unter http://astore.amazon.de/pfotenhieb-21 (oder dem entsprechenden Link auf der Pfotenhieb-Homepage) könnt ihr hier direkt in den von der Pfotenhieb-Redaktion empfohlenen Büchern stöbern und über Amazon.de bestellen.

Für all die von Euch, die noch keine Erfahrung mit aStores haben, hier eine kleine Anleitung: Die Kategorien findet ihr oben links – wie auch schon bei den Buchrezensionen haben wir die Bücher in „Verhalten“, „Gesundheit“, „Ernährung“ und „Unterhaltsames“ aufgeteilt. Ein Klick auf diese Kategorien, schon könnt ihr von der Pfotenhieb-Redaktion getestete und für gut befundene Bücher bestellen.

Das bedeutet für Euch: Ihr kauft nicht über die Pfotenhieb-Redaktion, sondern über Amazon.de. Neben dem einfachen Bestellvorgang über den sicheren, professionellen Amazon.de-Shop mit schneller Lieferung habt ihr so auch Zugriff auf Rezensionen außerhalb der Pfotenhieb-Redaktion. Gerade zur Weihnachtszeit ist vielleicht der ein oder andere von Euch auf der Suche nach dem passenden Geschenk…

Wir freuen uns natürlich auch besonders, wenn ihr über unseren Katzenbuch-Shop bestellt. Zwar sind zwei Prozent des Gewinns (so viel „Provision“ fällt für uns ab) nicht viel, die unentgeltlich arbeitende Pfotenhieb-Redaktion unterstützt es aber sehr!

Also: Auf zum Bücherkauf – und das möglichst über unseren Shop! 🙂

Foto: Marabou, pixelio.de 

Read Full Post »