Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘schauspielern’

Eigentlich sind Katzen relativ berechenbar. Schon an Körperhaltung und Mimik kann man den aktuellen Gemütszustand seines Stubentigers erraten und oft sogar auch, was er als nächstes vor hat.

So zum Beispiel meine Katze Alexis. Sitzt sie in der Nähe eines geöffneten Fensters und dreht ein Ohr nach hinten, ist es ziemlich sicher, dass sie gerade ausspioniert, ob irgendjemand sehen könnte, wenn sie aufs Fensterbrett springt. Je nachdem ob sie sich sicher fühlt oder nicht, springt sie oder lässt es bleiben.

Der klägliche Blick meiner Katze Billi vor dem leeren Futternapf wiederum ist auch nicht falsch zu interpretieren, genausowenig wie aufforderndes Maunzen vor geschlossenen Türen, Schwanzwedeln mit angeklappten Ohren und der Wackelpo und riesige Pupillen bei Anblick der Spielzeugmaus.

Aber manchmal frage ich mich, ob Katzen wirklich so durchschaubar sind, oder ob sie uns das auch nur vorspielen können. Es ist nämlich immer wieder bewundernswert, wie Katze Billi in unbeobachteten Momenten auf Schränke über einem Meter Höhe springen kann und das, obwohl nichts in der Nähe steht, was sie als Aufstiegshilfe benutzen könnte. Wenn man nämlich dabei ist, hat sie scheinbar größte Probleme, ihren kleinen Kugelbauch auf das Sofa zu bewegen und braucht dafür mehrere Anläufe, wenn sie es denn überhaupt schafft.

Eigentlich hätte es mich schon wundern sollen, als ich sie flink wie ein Eichhörnchen die Leiter zum Heuboden hoch- und runterklettern gesehen habe. Wirklich ins Grübeln gekommen bin ich allerdings erst, als ich einmal ein Klirren aus der Küche gehört habe, als würde jemand den Abwasch machen. Leider hat sich das Klirren nicht als Hinweis auf die Existenz von Heinzelmännchen entpuppt. Denn als ich in Richtung Küche ging, um nachzuschauen, hörte ich ein leises Aufkommen von vier Pfoten auf den Boden und Billi kam mir schnäuzchenleckend entgegen. Die Zungenspuren auf dem noch nicht abgewaschenen Geschirr verrieten alles weitere.

Aber wie sollte diese kleine, moppelige und scheinbar unsportliche Katze da hoch gekommen sein? Ganz einfach: Sie ist zwar ein wenig moppelig, aber absolut nicht unsportlich. Sie tut nur so… Haltet mich jetzt für schizophren, aber anders lässt sich das absolut nicht erklären. Denn um auf die Spüle mit dem Geschirr zu kommen, müsste sie aus dem Stand etwas über einen Meter hoch springen und das auch noch relativ zielgenau, um nicht sämtliches Geschirr herunterzureißen. Das passt absolut nicht mit den verzweifelten Versuchen, auf das Sofa zu kommen, zusammen!

Meine Meinung ist: Auch Katzen können schauspielern, wenn sie wollen. Lasst euch bloß nichts anderes einreden!

Read Full Post »