Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Tierschutzverein Gifhorn’

ella – vermittelt –

Gerade hat Jessica zwei süße Katzendamen aus dem Tierschutzverein Gifhorn in den Notfelle-Blog gesetzt. Diese beiden Süßen möchten wir Euch nicht vorenthalten:

„Ella wurde damals auf der Staße nach einem Unfall gefunden, wir fuhren sie sofort in die Tiho nach Hannover. Nach einem langen Aufenthalt wurde Epilepsie diagnostiziert. Seit 2005 bekommt sie nun 2x tgl. eine Tablette womit wir die Anfälle gut eindämmen konnten. D.h. sie hat so gut wie gar keine mehr.

Ella, ca. 5 Jahre, ist eine „Quasseltrippe“. Das ist ihre Art sich auszudrücken. Denn mit Streicheln hat sie es nicht ganz so wie andere Katzen. Durch die Epilepsie ist sie empfindlich. Stress und starken Lärm verkraftet sie nicht so gut.

Am schönsten wäre ein ruhiges zuhause mit evtl. Garten und ein netter Kater 🙂. Denn bei uns lebt sie schon das dritte Jahr draußen, in einem Freigehege mit 3 anderen Katzen, wo sie sich einigermaßen wohl fühlt. Ein warmes Sofa wäre ihr aber sicher lieber.

Unser Irmchen: Süß und einzigartig!irmchen

Was sie mal erlebt hat, würde ich echt gerne wissen. Irmchen ist auch eine „Findelkind“. Sie kam total veränstigt, fauchend und ohne Zähne zu uns. Doch Streicheln mag sie auch irgendwie. Die Zähne könnten ihr aus gesundheitlichen Gründen gezogen worden sein. Daher kann man ihr Alter schwer schätzen. Ca. 5-8 ?!

Nun sitzt sie seit einem dreiviertel Jahr bei uns. Mittlerweile faucht sie nur noch andere Katzen an, die ihr Essen klauen wollen. Sie schmust für ihr Leben gerne. Nur bei hektische Bewegungen und sehr lauten Geräuschen sucht sie noch das Weite. Ein zuhause mit Freigang und nicht zu kleinen Kindern sowie zu stürmischen Hunden wäre genau das richtige. Also mit etwas Geduld hat man ein ganz tolles Tier.

Wir sind zu erreichen:

telefonisch: 05374 4434

E-Mail: a.krummradt@tierschutzgifhorn.de

Web: www.tierschutzgifhorn.de

Unseren Notfelle-Blog findet ihr übrigens unter http://pfotenhiebnotfelle.wordpress.com/!

Read Full Post »